Vermischtes Johnny Depp braucht keinen Trauschein

03.12.2010, 09:15 Uhr

Vanessa Depp? Diesen Namen möchte Hollywood-Star Johnny Depp (47) seiner langjährigen Partnerin Vanessa Paradis (37) lieber nicht zumuten. In einem Interview mit der US-Sendung Extra führte er dies als Grund an, die Mutter seiner beiden Kinder lieber nicht zu heiraten.

«Ich habe Angst, ihren Nachnamen zu ruinieren», scherzte Depp. Der Schauspieler und die französische Sängerin sind seit über 12 Jahren ein Paar. «Ich habe dieses Stück Papier nie gebraucht», erklärte Depp weiter. Allerdings machte er auch ein Zugeständnis - «falls Vanessa es unbedingt wollte» - würde er sie heiraten. Das Paar lebt mit Tochter Lily-Rose (11) und Sohn Jack (8) überwiegend in Südfrankreich.

Der «Fluch der Karibik»-Darsteller ist ab Mitte Dezember an der Seite von Angelina Jolie in dem Thriller «The Tourist» auf der Leinwand zu sehen. Unter der Regie von Oscar-Preisträger Florian Henckel von Donnersmarck spielt Depp einen amerikanischen Touristen, der auf einer Verbrecherjagd von Jolie in der Rolle einer Interpol-Agentin verführt wird.