Vermischtes Hollands Kronprinzenfamilie in Patagonien

20.12.2010, 06:36 Uhr

Hollands Kronprinz Willem-Alexander (43) verbringt die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel in Argentinien, der Heimat seiner Ehefrau Máxima. Nach lokalen Medienangaben sind beide mit ihren Töchtern Amalia, Alexia und Ariane im argentinischen Teil Patagoniens.

Die Familie werde bis Anfang Januar in Villa La Angostura (Provinz Neuquén), rund 80 Kilometer von Urlaubsort Bariloche entfernt bleiben.

Es wird auch darüber spekuliert, ob Königin Beatrix zu einem Kurzbesuch in den malerischen Ort anreist, der von Bergen und dem See Nahuel Huapi umgeben ist. Auch Máximas Eltern, Jorge Zorreguieta und María del Carmen Cerruti, wollen die Feiertage dort verbringen. Máxima ist oft in der Gegend zu Gast, wo ihr Bruder den Angaben zufolge eines der renommiertesten Restaurants der Region betreibt.