Vermischtes Heißer Umzug, kühler Festplatz

06.07.2009, 22:00 Uhr

Die Bohmter Schützen haben ihre Festtage bei schönstem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen erfolgreich über die Runden gebracht. Der Sonnabend stand wieder ganz im Zeichen der Bewerber um die Königswürden bei Kindern und Erwachsenen.

Zuvor aber wurde marschiert, vor dem Gasthaus Gieseke-Asshorn traten die Schützen und Kinder zum Festumzug durch die geschmückten Straßen an. Auf dem Festplatz angekommen, setzte sogleich der Wettkampf um die Königswürden der Erwachsenen und der Kinder ein. Es dauerte bis 17.46 Uhr, als Gerda Kluge mit einigen gezielten Schüssen den schon arg zerfledderten Vogel von der Stange holte. Die neue Königin ist in Thronangelegenheiten erfahren, im Vorjahr bekleidete sie das Amt der Ehrendame. Wenig später dann wurde auch die neue Kinderkönigin auf Schützenschultern über den Festplatz getragen. Nadja Schulte hatte im majestätischen Wettkampf die Ringzahl 30 erreicht und war damit die beste Teilnehmerin der Kinder und Jugendlichen. Damit ist das Bohmter Schützenwesen wieder fest in weiblicher Hand. Mit dem großen Festball, der bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags dauern sollte, klang der erste Tag des Schützenfestes aus.

Am Sonntag wurde der Festzug von einer Reitereskorte angeführt, der Spielmannszug Bohmterheide und der Bohmter Bläserchor sorgten für musikalischen Schwung und Gleichschritt. Es folgten mehrere prächtige Pferdekutschen, in denen die noch amtierenden Majestäten und Ehrenmitglieder saßen, die reichlich mit süßen Bonbons um sich warfen. Den Schluss bildeten zahlreiche Schützen und Kinder, die sich – bei den hochsommerlichen Temperaturen schwitzend – auf das Eintreffen am schattigen Festplatz freuten.

Die Proklamation der neuen Kindermajestäten durch Vizepräsident Manfred Hugo erfolgte vor großem Publikum am Abend. Kinderkönigin Nadja Schulte hatte sich Dennis Sieker zum Prinzgemahl erwählt, Adjutantin wurde Rica Broscheit. Das Ehrenpaar heißt Luis Rewwer und Carolin Peschke. Hugo inthronisierte anschließend auch die Regenten der Erwachsenen.

Dem scheidenden Königspaar samt Hofstaat bescheinigte er ein erfolgreiches und geselliges Regierungsjahr, an das sich alle Schützen gerne zurückerinnerten. Auch das bevorstehende Regierungsjahr verspreche gesellig zu werden, da der Hofstaat fast komplett beisammen geblieben sei. Zur neuen Schützenkönigin der Session 2009/10 proklamierte er Gerda I. (Kluge), die sich zum Prinzgemahl Torsten Lahrmann erwählt hatte. Als Adjutant steht ihr Ralf Mronga zur Seite. Dem weiteren Hofstaat gehören Simone Menke, Marita und Friedrich Drees, Petra und Günter Fricke, Susanne und Werner Hanschen sowie Silvia und Wolfgang Wessel an. Mit einem Ehrentanz eröffneten die neuen Majestäten dann den sonntäglichen Tanzabend, der freilich erst endete, als es schon längst Montag war.