Vermischtes Hard-Rock-Hotel dreht auf Ibiza die Musik auf

Von dpa | 03.07.2014, 11:19 Uhr

Die spanische Party-Insel Ibiza hat das erste Hard-Rock-Hotel Europas. Auf der riesigen Hotel-Terrasse mit Platz für 2500 Besucher sollen jeden Freitag Freiluftkonzerte abgehalten werden.

Am 4. Juli präsentiert sich zum Beispiel der amerikanische R&B-Sänger Robin Thicke, für den 15. August hat sich US-Rapper Snoop Dogg angesagt.

Das Unternehmen Hard Rock Café International betreibt weltweit Restaurants, die in erster Linie nicht wegen des Essens, sondern wegen der Atmosphäre, der Musikexponate und T-Shirts bekannt sind. Unter den mehr als 170 Standorten sind aber auch Hotels und Kasinos. Das Fünf-Sterne-Hotel am Playa d'en Bossa auf Ibiza hat 493 Zimmer.