Vermischtes Gute Berufsperspektive

14.07.2009, 22:00 Uhr

Bei der Abschlussfeier der frischgebackenen Gesellinen und Gesellen der Betriebe aus den Innungen Osnabrück und Melle im Parkhotel in Hellern bot in diesem Jahr die Trommler-Gruppe „Green-Beats“ aus Hagen a. T. W. eine besondere Show-Einlage. Neben lateinamerikanischen bzw. afro-kubanischen Stücken waren auch moderne europäische und amerikanische Werke zu hören.

Die fünf jungen Gesellen sowie eine Bauten- und Objektbeschichterin aus Melle erhielten von Obermeister Werner Parlmeyer und vom Gesellenprüfungsausschussvorsitzenden Manfred Witte die begehrten Zertifikate ausgehändigt.

Die Prüfungsergebnisse konnten sowohl im praktischen als auch im theoretischen Teil durchschnittlich als zufriedenstellend bewertet werden.

Den Junggesellen wurden außer den Zeugnissen auch gute Berufsperspektiven mit auf den Weg gegeben. So kann neben den traditionellen Fortbildungen über den Vorarbeiter zum Meister auch eine Zukunft in der Farben- und Beschichtungsindustrie, z. B. als Fachberater oder technischer Mitarbeiter, angestrebt werden.