Vermischtes Gegen Straßenlaterne

31.07.2009, 22:00 Uhr

Einen Verletzten hat gestern am frühen Morgen ein Verkehrsunfall in Bakum gefordert. Wie es zu dem Unglück kam, ist derzeit noch unbekannt. Die Polizei ermittelt.

Der Vorfall ereignete sich gegen 7.50 Uhr. „Zu diesem Zeitpunkt war ein Mann, der sich auf dem Weg zu seinem Arbeitsplatz befand, mit einem Motorrad auf dem Ochsenweg in Fahrtrichtung Föckinghausen unterwegs“, berichtete eine Sprecherin der Polizei in Melle am Unglücksort im Gespräch mit unserer Zeitung. Dann sei alles Schlag auf Schlag gegangen.

„Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet der 44-Jährige mit seiner schweren Maschine nach rechts von der Straße ab, woraufhin das Fahrzeug gegen eine Bordsteinkante stieß“, sagte die Beamtin weiter. Der aus dem Grönegau stammende Biker sei dann zu Fall gekommen und mit dem Motorrad gegen eine Straßenlaterne geprallt.

Der 44-Jährige trug dabei Verletzungen davon. Er musste nach der medizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen in das Christliche Klinikum transportiert werden.

An seinem Motorrad entstand Sachschaden.

Für den Zeitraum der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen.