Vermischtes Fünf Verletzte bei Unfall auf A 31

05.07.2009, 18:13 Uhr

Die Polizei fahndet nach dem unbekannten Fahrer eines silberfarbenen Opel Corsas, der am Sonntag gegen 9 Uhr einen spektakulären Unfall auf der A 31 zwischen den Anschlussstellen Lingen und Wietmarschen in Fahrtrichtung Emden verursachte. Dabei trugen fünf Personen leichte Verletzungen davon.

Nach Polizeiangaben hatte der Corsafahrer beim Ausscheren auf die Überholspur offenbar einen nachfolgenden Mercedes übersehen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der Mercedesfahrer stark abbremsen.

Ein 19-jährige Fahrerin, die ebenfalls mit einem Corsa unterwegs war, touchierte daraufhin das Heck des Mercedes. Der Corsa wurde vor einen Bus geschleudert. und von diesem gegen eine Mittelleitplanke gedrückt. In dem Bus wurden drei Mädchen leicht verletzt.