Vermischtes FC Barcelona verpflichtet Niederländer Afellay

26.12.2010, 11:48 Uhr

Der FC Barcelona hat den niederländischen Nationalspieler Ibrahim Afellay vom PSV Eindhoven verpflichtet.

Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler unterzeichnete beim spanischen Fußball-Meister einen Vertrag für die kommenden viereinhalb Jahre. Wie Barça mitteilte, betrug die Ablösesumme drei Millionen Euro. Zudem wurde dem PSV nach Presseberichten vom Sonntag eine Beteiligung an Transfer-Erlösen zugesichert für den Fall, dass die Katalanen Afellay an einen anderen Club abgeben sollten. Bei Barça wurde die Ablösesumme des Spielers vertraglich auf 100 Millionen Euro festgelegt. «Als ich erfuhr, dass Barça sich für mich interessierte, habe ich meinem Manager gesagt, er solle einen Wechsel sofort perfekt machen», berichtete Afellay bei seiner Vorstellung in Barcelona.

Der Niederländer marokkanischer Abstammung hatte zum Kader des Oranje-Teams bei der Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz sowie bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika gehört. Sein Vertrag beim PSV lief im Juni 2011 aus. Der FC Barcelona plant nach eigenen Angaben im Laufe dieser Saison keine weiteren Transfers.