Vermischtes Eine Flut von Auszeichnungen

15.07.2009, 22:00 Uhr

Mit ihrem traditionellen Schützenkommers hatten die Stirpe-Oelinger Schützen auch in diesem Jahr wieder in der festlich geschmückten Schützenhalle ihr Jahresfest eröffnet.

Bevor das Fest begann, hatten die Schützen am Ehrenmal einen Kranz in Erinnerung an die verstorbenen Kameraden niedergelegt. Präsident Matthias Storck konnte anschließend in der Schützenhalle viele Schützenschwestern und -brüder willkommen heißen. Er begrüßte zahlreiche Gäste sowie Abordnungen der befreundeten Vereine und Verbände, darunter den Posaunenchor Herringhausen und den Spielmannszug Vehrte, die beide alljährlich den Kommers musikalisch gestalten. Außerdem die Tanzgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Herringhausen, die mit akrobatischen Tänzen für Abwechslung sorgte und für ihre gelungenen Darbietungen begeisterten Applaus erntete.

Die Jugendarbeit laufe zurzeit unter der bewährten Leitung von Erhard Alschner und Claudia Wilcke optimal, bei den Landesmeisterschaften belegten die Jungschützen mehrere erste Plätze und hätten damit Verein und Ortschaft bestens vertreten.

Zahlreiche Grußworte schlossen sich an, zu den Rednern gehörten Bürgermeister Klaus Goedejohann, Ortsbürgermeisters Heiner Niemann, Pastor Raimond Sander und Gerd Wesseling (Bohmter Kulturring), der dem Verein zu seiner „hervorragenden Jugendarbeit“ gratulierte, die im großen Umkreis anerkannt und geachtet sei.

Nach dem offiziellen Teil des Kommersabends erfolgten dann die Ehrungen und Auszeichnungen für besonders langjährige Mitglieder und aktive Sportschützen. Eine große Flut von Medaillen, Schützenschnüren und Pokalen ergoss sich über die Grünröcke. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Klaus Beck, Klaus Lindner, Helmut Brinkmann und Hugo Pelzer, für 25-jährige Treue Annette Beek und Friedrich Wolff ausgezeichnet. Weiter ging es mit der Übergabe der Wanderpokale und Plaketten für ehemalige Könige, Königinnen und Adjutanten und scheinbar nicht enden wollenden Auszeichnungen und Pokalgewinnern im Jugendbereich. Der Nachwuchs stellt eine äußerst aktive und erfolgreiche Gruppe dar, die immer wieder durch ihre großartigen Erfolge auf sich aufmerksam macht.

Mit dem großen Zapfenstreich, vom Posaunenchor Herringhausen gespielt, und der Nationalhymne endete der Kommers.