Vermischtes Die Vettel-Bilanz: Jedes 3. Rennen von Pole

10.09.2011, 15:37 Uhr

Sebastian Vettel hat seine Bilanz in Sachen Pole Position weiter aufpoliert. Der Formel-1-Weltmeister aus Heppenheim holte sich in Monza seine insgesamt 25. Pole.

Damit wird der Red-Bull-Pilot in seinen 75. Grand Prix von der besten Position aus starten. Durchschnittlich nahm Vettel also jedes dritte Rennen von Platz eins in Angriff. In der Bestenliste überholte Vettel mit Pole Nummer 25 bereits den dreimaligen Weltmeister Niki Lauda, der es seinerzeit auf 24 Poles gebracht hatte. Insgesamt reiht sich Vettel mit seinen 24 Jahren bereits auf Platz acht ein. Angeführt wird die Liste von Rekordweltmeister Michael Schumacher (68) vor der 1994 tödlich verunglückten Formel-1-Legende Ayrton Senna aus Brasilien (65).