Vermischtes Bis nach Litauen

29.07.2009, 22:00 Uhr

Eine weite Reise hat der Luftballon hinter sich, den die siebenjährige Kyra Bock aus Fürstenau während der Maikirmes auf Reisen geschickt hat. Der offizielle Rücksendeschluss ist zwar schon lange zu Ende und auch die Siegerehrung ist bereits über die Bühne gegangen. Da traf plötzlich doch noch eine Karte ein, der Luftballon hat sie mehr als 1500 Kilometer weit nach Vilnius in Litauen getragen.

So ein weiter Weg muss belohnt werden. Deshalb entschlossen sich die Stadt Fürstenau und die Werbegemeinschaft, kurzfristig einen Sonderpreis zu verleihen. Als Vertreter der Kaufleute verliehen Karin Wolke-Höveler und Jens Ludlage zusammen mit Bürgermeister Herbert Gans und dem Verantwortlichen für die Fürstenauer Kirmes, Franz Kormann, der kleinen Kyra ihren Preis. Freudestrahlend nahm sie die Süßigkeiten und die Fürstenauer „Fü-Füs“ mit ihrer Familie entgegen.