Vermischtes Belgien nur 1:1 in Aserbaidschan

02.09.2011, 18:05 Uhr

Belgiens Hoffnungen auf die Teilnahme an der Fußball-Europameisterschaft 2012 haben einen empfindlichen Dämpfer erhalten. Die «Roten Teufel» kamen in Baku nicht über ein 1:1 (0:0) gegen das von Berti Vogts trainierte Aserbaidschan hinaus.

Zwar belegen die Belgier in der «deutschen» Qualifikationsgruppe A mit zwölf Punkten vorerst weiterhin Platz zwei hinter der DFB-Auswahl, dürften aber noch von der Türkei (10) überflügelt werden. Die Türken spielten am Abend gegen Kasachstan.

Mit einem verwandelten Strafstoß brachte Bundesliga-Profi Timmy Simons vom 1. FC Nürnberg (55. Minute) die Belgier in Führung. Vier Minuten vor dem Ende gelang Rauf Alijew der Ausgleich für den Außenseiter, der mit vier Zählern weiterhin den fünften Gruppenplatz belegt.