Vermischtes 1:0 – Boyer als Matchwinnerin für Andervenne

Von Petra Holt | 13.03.2011, 20:07 Uhr

Wie bereits in der Vorwoche erzielte Christina Boyer das entscheidende Siegtor auch beim 1:0-Auswärtssieg über den SuS Timmel für die Fußball-Oberligadamen von Heidekraut

„Es war das erwartet schwere Spiel, weil die Gastgeberinnen sich hinten reingestellt haben“, freute sich Andervennes Trainer Siggi Scheel über drei Punkte. Einziges Manko war die Verwertung der Chancen bei seiner Elf. Der Sieg hätte weitaus höher ausfallen können, zumal Timmel ab der 70. Minute nur noch mit zehn Akteurinnen auf dem Platz war. Eine Spielerin hatte nach einem Foulspiel die Rote Karte gesehen. Die daraus resultierende Feldüberlegenheit konnte nicht in Tore umgemünzt werden. Veronika Klöppel, Christina Winkeler und die eingewechselte Lena Rumpke vergaben aus guten Positionen.