Kritik an "Besatzungspolitik" Ben & Jerry's verkauft Israels Siedlern kein Eis – Regierung droht

Von afp | 26.07.2010, 11:02 Uhr

Die US-Eismarke Ben & Jerry's stoppt ihren Verkauf in den israelischen Siedlungsgebieten – die Kritik von Israels Seite fällt harsch aus. Der Schritt sei eine "beschämende Unterwerfung an den Antisemitismus."

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche