Schwerin Transgeschlechtliche Bundestagsabgeordnete besucht CSD

Von dpa | 23.06.2022, 17:18 Uhr

Die Bundestagsabgeordnete der Grünen, Tessa Ganserer, hat sich für den Christopher Street Day (CSD) am Samstag in Schwerin angekündigt. „Als eine der ersten offenen transgeschlechtlichen Abgeordneten des Deutschen Bundestages ist Tessa eine Vorkämpferin für die Akzeptanz von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt“, sagte Andreas Katz, Mitglied des Grünen-Landesvorstandes, am Donnerstag in Schwerin. Ganserer - deren Wahlkreis in Mittelfranken liegt - hat ihren politischen Schwerpunkt in der Umweltpolitik. Laut den Parteiangaben folgt Ganserer mit dem Besuch der Einladung des Vereins „TIM*“ (trans* und inter* Menschen in Mecklenburg).

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden