Vorfall während Klimaprotest Tote Radfahrerin: Abschlussbericht zum Unfall geht zur Staatsanwaltschaft

Von Kim Patrick von Harling und dpa | 10.11.2022, 08:24 Uhr | Update am 10.11.20221 Leserkommentar

Nach dem Tod einer Radfahrerin wird die Kritik an den Klimaprotesten lauter. Es wurde spekuliert, dass die Einsatzkräfte aufgrund der Proteste nicht rechtzeitig den Unfallort erreicht hätten. Der Abschlussbericht der Feuerwehr geht jetzt an die Berliner Senatsinnenverwaltung.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche