TC Amberg zu Gast Halle: Spitze halten mit Doppelpack

Von Sportredaktion | 19.07.2012, 19:38 Uhr

Tabellenerster gegen Tabellenvorletzten. Das liest sich eindeutig, doch von voreiligen Schlüssen will Thorsten Liebich als Teamchef des TC Blau-Weiß Halle nichts wissen vor dem fünften Spieltag in der Tennis-Bundesliga an diesem Freitag.

Die Ostwestfalen erwarten um 13 Uhr zu einer für Zuschauer nicht idealen Zeit auf der Anlage an der Weststraße den TC Amberg, der noch keinen Punkt geholt hat, erstmals jedoch mit dem Tschechen Jan Hajek (ATP 90) als ehemaligem Daviscupspieler antritt. Ohnehin kein Risiko geht Halle ein, wie der Blick auf die Kaderliste zeigt. Jarkko Nieminen (ATP 38) und der deutsche Olympiafahrer Christopher Kas treten beide zum letzten Mal in einem Heimspiel für die Ostwestfalen an, weil sie anschließend zum olympischen Tennisturnier nach London fliegen. Der Argentinier Horacio Zeballos (ATP 108), der Spanier Daniel Gimeno Traver (ATP 99) und der Italiener Alessandro Giannessi machen den Spitzenreiter stark, um die Pflichtaufgabe vor sicher wieder großer Kulisse zu erfüllen. Am Sonntag bei Rochusklub Düsseldorf wird das Gerry-Weber-Team fraglos mehr gefordert. Und das, auch wenn dem Renommierclub nach dem Ausstieg von Hauptsponsor Air Berlin die großen Namen im Team fehlen.