Ticket-Chaos Taylor Swift: Kartenanbieter entschuldigt sich

Von dpa | 20.11.2022, 09:49 Uhr

Der Konzertkartenanbieter Ticketmaster hat sich für den überraschenden Stopp des Vorverkaufs für die US-Stadiontour von Superstar Taylor Swift (32) entschuldigt. Man sei geübt darin, eine große Zahl von Anfragen zu bearbeiten, hieß es in einem Statement vom Samstag (Ortszeit).

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche