Gefahr für Astronauten Russland schießt alten Satelliten ab – ISS muss zweimal geräumt werden

Von dpa, Justus Wilke | 16.11.2021, 19:46 Uhr

Das russische Militär hat am Montag einen alten Satelliten abgeschossen. Trümmerteile kamen der Internationalen Raumstation ISS gefährlich nahe, so dass sich die Besatzung zweimal auf eine Kollision einstellen musste.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden