Folgenschwerer Cyber-Angriff Frau gestorben: Spur der Uniklinik-Hacker führt offensichtlich nach Russland

Von dpa | 22.09.2020, 23:34 Uhr

Nach dem Hacker-Angriff auf die Düsseldorfer Uniklinik, in dessen Folge eine Frau verstarb, laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Nun führt eine erste Spur nach Russland, wie das Jusizministerium mitteilt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden