Unwetterfolgen So zahlt die Versicherung für Sturmschäden

Von dpa | 21.02.2022, 10:55 Uhr

„Ylenia“, „Zeynep“ und „Antonia“: Deutschland wurde ganz schön von Stürmen gebeutelt. Wer seine Schäden noch nicht der Versicherung gemeldet hat, sollte das schleunigst tun. Und erst dann aufräumen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden