Einschaltquoten Selbst Bayern München scheitert an den TV-Anwälten

Von dpa | 09.11.2022, 10:42 Uhr

Nicht einmal der erfolgsgewohnte Fußballclub Bayern München hat am Dienstag den ARD-Serien das Wasser abgraben können. 4,86 Millionen (16,5 Prozent) Zuschauerinnen und Zuschauer schalteten ab 20.15 Uhr im Ersten die Anwaltsserie „Die Kanzlei“ mit Sabine Postel und Herbert Knaup ein. Im Anschluss blieben bei der Krankenhausserie „In aller Freundschaft“ 4,51 Millionen (16,0 Prozent) dran.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche