Verbrechen in Schweden "Wie im Horrorfilm": Mutter soll Sohn fast 30 Jahre lang eingesperrt haben

Von dpa | 01.12.2020, 12:46 Uhr

Kein Kontakt zu anderen Menschen, kein Tageslicht und schwere Körperverletzungen – fast 30 Jahre lang. In Schweden ist nun offenbar ein schockierender Fall des Missbrauchs aufgedeckt worden. Eine Mutter soll ihren Sohn 30 Jahre lang von der Außenwelt isoliert haben. Nun wurde der heute 41 Jahre alte Mann befreit.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden