Panorama RRX-Ausbau: 48 Bahnhöfe umgebaut, 84 Züge unterwegs

Von dpa | 21.02.2022, 13:52 Uhr

Bein Ausbau des Schienennetzes für den Rhein-Ruhr-Express (RRX) in Nordrhein-Westfalen wollen Verkehrs- und Nahverkehrsunternehmen abgestimmt vorgehen. Um das Reisen für die Menschen so reibungslos wie möglich zu gestalten, werde auf eine einheitliche Kommunikation gesetzt, sagte Ronald Lünser, Vorstand des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR), am Montag.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden