Debatte in Edinburgh Autorin Rowling kritisiert Gesetzesänderung zugunsten von Transmenschen

Von dpa | 06.10.2022, 18:17 Uhr

In der Debatte um die Rechte von Transmenschen in Schottland hat die Harry-Potter-Autorin Joanne K. Rowling erneut für Aufsehen gesorgt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche