Hitzige Debatte „Kolonialistisch“ und „rassistisch“: Ravensburger zieht Winnetou-Buch zurück

Von Kim Patrick von Harling | 22.08.2022, 10:08 Uhr 4 Leserkommentare

„Der junge Häuptling Winnetou“ - das Kinderbuch sollte den Kleinsten hierzulande eine Geschichte aus der Cowboy-Zeit erzählen. Doch Ravensburger zieht nun dieses Buch zurück, da die Kritik Überhand nahm. Das Buch würde Stereotype verbreiten und rassistisch sein.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat