Mit „Malizia – Seaexplorer“ auf Kurs zur nächsten Vendée Globe Der Intellektuelle unter den Weltumseglern: Boris Herrmann im Porträt

Von Karolina Meyer-Schilf | 19.09.2022, 14:05 Uhr

Er nahm als erster Deutscher an der legendären Vendée Globe teil, rammte kurz vor dem Ziel einen Fischkutter – und ist spätestens seitdem auch unter Nichtseglern berühmt. Jetzt plant Boris Herrmann mit neuem Boot seine nächste Vendée Globe.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat