Was man von Metalheads lernen kann Neues Wacken-Buch: Einführung ins „perfekte Paralleluniversum“ friedlicher WOA-Fans

Von Anna Krohn | 06.12.2022, 10:44 Uhr

Die Autoren Lydia Polwin-Plass und Michael Gläser wollen mit ihrem Werk ergründen, wie Metalheads wirklich ticken, wie sie leben, was sie antreibt – und warum und inwiefern sie so extrem friedliebend sind, so schwarz und abgefahren sie auch daherkommen.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.