Pandemiemüdigkeit Psychologe erklärt: "Menschen befinden sich in Endlos-Dauerschleife"

Von dpa | 19.01.2021, 10:07 Uhr

Mundschutz tragen, Abstand halten, Kontakte beschränken – die Auflagen zur Eindämmung die Corona-Pandemie greifen nur, wenn die Menschen sich daran halten. Doch im zweiten Lockdown gibt es aus Sicht eines Psychologen mehrere Dinge, die die Akzeptanz untergraben.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden