Prozessauftakt in Hamburg Oldesloer Mutter nahm ihren Sohn mit zum IS – jetzt ist er tot

Von Markus Lorenz | 13.01.2022, 17:07 Uhr

In den Hamburger IS-Terrorprozessen ist es ein Novum: Erstmals steht eine Mutter vor Gericht, die für den Tod ihres Sohnes in Syrien verantwortlich sein soll.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden