Tourismusforscher fordert „Kein Grundrecht auf Reisen“: Warum Urlaub machen teurer werden muss

Von Flora Hallmann | 24.01.2023, 20:07 Uhr

Die Reiselust ist in Deutschland wieder da, viele Menschen wollen raus – doch ausgerechnet inmitten der Rekordinflation fordert Tourismusforscher Wolfgang Günther, dass Reisen teurer werden muss. Was dahinter steckt.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche