Chaos am Wochenende Nach Bahn-Sabotage: Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen

Von dpa | 13.10.2022, 17:11 Uhr | Update am 13.10.2022

Im Fall der beschädigten Kommunikationskabel der Deutschen Bahn ermittelt nun die Bundesanwaltschaft wegen verfassungsfeindlicher Sabotage. Der Schaden hatte den Bahnverkehr am Wochenende ins Chaos gestürzt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche