Bundesweite Durchsuchungen Internet-Hetze gegen Walter Lübcke: Vier Beschuldigte aus Niedersachsen

Von dpa | 04.06.2020, 15:51 Uhr

Der ehemalige Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke war mutmaßlich aus einem rechtsextremistischen Motiv getötet worden. Kurz vor dem beginnen Prozess gibt es Durchsuchungen wegen Internet-Hetze.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche