Halloween-Party eskaliert Massenpanik in Seoul: Zahl der Todesopfer steigt auf 153

Von dpa, Kim Patrick von Harling und afp | 29.10.2022, 19:30 Uhr | Update am 30.10.2022

Bei Halloween-Feiern in Seoul sind mindestens 153 Menschen umgekommen. Weitere 103 Menschen sollen bei dem Unglück verletzt worden sein. Auslöser war offenbar eine Massenpanik.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche