Familie als Gelddruckmaschine Medienrummel gegen das Vergessen: Maddie und die britische Presse

Von dpa | 08.06.2020, 19:42 Uhr

Die Geschichte der bei einem Urlaub in Portugal verschwundenen Maddie ist unzertrennlich mit der britischen Boulevardpresse verknüpft. Ob die mediale Aufmerksamkeit dazu beitrug, den Fall zu lösen oder es schwerer machte, ist so ungewiss wie das Schicksal des Mädchens.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.