In der Nähe von Lüneburg Mehr als 80 Menschen ohne Fahrschein im Zug – Polizeibeamte angegriffen

Von dpa | 11.09.2020, 09:23 Uhr

Die Bundespolizei stoppte in der Nähe von Lüneburg einen Zug, weil dort mehr als 80 Aktivisten einer Jugendbewegung ohne Fahrschein unterwegs waren.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden