Liveticker für die Region Kein Schulfrei: Lange Gesichter in Osnabrück und im Landkreis - Jubel im Emsland

20.12.2010, 11:00 Uhr

Das ganz große Winterchaos bleibt bisher am Montag aus. Der Busverkehr ist teilweise eingeschränkt und auf einigen Autobahnen in der Region ist es extrem glatt. Im Kreis Emsland fällt die Schule am Dienstag aus. In Stadt und Landkreis Osnabrück NICHT! Wir berichten im Liveticker.

17.11 Uhr: Die gute Nachricht: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) geht davon aus, dass es in großen Teilen Nordrhein-Westfalens weiße Weihnachten gibt. Und geografisch betrachtet liegt Osnabrück ja fast in Westfalen... „Über 400 Meter ist es Weihnachten zu 100 Prozent weiß. Im Umland liegt die Wahrscheinlichkeit bei 60 bis 70 Prozent", sagte Karl-Heinz Nottrodt vom DWD in Essen. Die Meteorologen rechnen zwar bis Heiligabend nicht mehr mit allzu viel Neuschnee, Temperaturen um den Gefrierpunkt verhindern aber ein Abschmelzen der vorhandenen Schneedecke.

17.04 Uhr: Was will man mit einem Kettcar im Winter? Von der Terrasse eines Wohnhauses an der Egbersstraße in Wallenhorst haben jedenfalls unbekannte Täter in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Kettcar entwendet, so die . Am Sonntagmorgen stellten die Bewohner des Hauses fest, dass das große, zweisitzige Tretauto verschwunden war.

16:02 Uhr: „Auch wenn das kein abschließendes Kriterium ist: Wer derzeit nach draußen schaut, sieht herrliches Wetter“, so Wagner. „Ich bin mit meinem hinterradgetriebenen Fahrzeug heute ohne Probleme bis Bad Essen und Melle gekommen. Vielleicht mit etwas Zeitverzögerung – aber das muss man eben im Winter in Kauf nehmen.“

15:59 Uhr: Auch im Landkreis Osnabrück findet morgen der Unterricht statt. „Wenn nichts völlig außergewöhnliches mehr passiert, ist morgen Schule“, bestätigt Klaus Wagner vom Fachdienst Ordnung des Landkreises. „Heute und morgen soll es keinen Schnee mehr geben, und die Räumfahrzeuge sind fleißig im Einsatz“, begründet er.  

15:49 Uhr: „Nach unseren Erkenntnissen können die Schüler morgen problemlos zur Schule kommen. Der Servicebetrieb der Stadt hat uns gerade signalisiert, dass er damit rechnet, alle Hauptstraßen und Wege, wo die Schulbusse verkehren, frei räumen zu können“, so die Begründung von Hans Georg Freund.  

15:47 Uhr: Schlechte Nachrichten für den letzten Schultag für alle Schüler: Der Unterricht in der Stadt Osnabrück findet statt. Für den Landkreis geht die Tendenz in die gleiche Richtung. Dies bestätigte soeben Hans-Georg Freund, Leiter Fachbereich Schule und Sport der Stadt Osnabrück.

15.41 Uhr: Unfall auf der A30 Richtung Rheine zwischen den Abfahrten Sutthausen und Hellern. Ein LKW war ins Rutschen geraten.

15.37 Uhr: Die Feuerwehr ist in Osnabrück, zum Beispiel in der Johannisstraße, dabei Eiszapfen von Gebäuden zu entfernen. Teilweise sind die Zapfen bis zu einem halben Meter lang.

14.59 Uhr: Die Stadtwerke Osnabrück melden: Da sich jetzt bereits ein Fahrzeug festgefahren hat, wird Rulle aktuell nicht mehr angefahren!

14.49 Uhr: Der Stau zwischen Neuenkirchen/Vörden und Osnabrück-Nord hat sich mittlerweile auf 15 km ausgedehnt.

14.19 Uhr: Die Schüler im Landkreis Emsland können sich über den vorzeitigen Beginn der Weihnachtsferien freuen: Der Landkreis Emsland teilt mit, dass wegen der extremen Verkehrs- und Witterungsverhältnisse am morgigen Dienstag, 21. Dezember, die Schule ausfällt. Der Unterrichtsausfall betrifft die allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen.

14.12 Uhr: Auch auf der A1 ist mächtig was los: Bremen Richtung Osnabrück zwischen Neuenkirchen/Vörden und Osnabrück-Nord 8 km Stau.

13.56 Uhr: Immer noch Gefahr auf der A31: Vorsicht in beiden Richtungen, eine ungesicherte Unfallstelle zwischen Lingen und Wietmarschen. Auf der  extrem glatten Autobahn haben sich bereits einige Unfälle ereignet.

13.17 Uhr: Wo genau "Schneechaos" beginnt, ist auch eine Frage der Perspektive: In Helsinki zum Beispiel fielen von Sonntag auf Montag fast 70 Zentimeter Schnee - so viel wie seit 1915 nicht mehr. Dort wissen die Behörden nun nicht mehr, wohin mit dem geräumten Schnee.

12.18 Uhr: Vorsicht bitte auf der A31 Gronau Richtung Meppen eine ungesicherte Unfallstelle zwischen Parkplatz Emsbüren und Lingen.

11.48 Uhr: Die Kollegen aus Papenburg melden: Schönster Sonnenschein – ein Wintertag, wie er im Buche steht. Auch bei der Polizei geht es heute ruhig zu. Bis Mittag nur zwei kleine Unfälle aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse.

10.39 Uhr: Noch eine Buslinie fällt wetterbedingt aus: Die Straße „Hohe Linde“ (Li. 462 – Äbtissinnenstr.) in Kloster Oesede ist für Busse nicht befahrbar. Linie 462 dreht am Steinigerturm.

10.22 Uhr: Am FMO gibt es leichte Probleme: Ein Flug nach Frankfurt und ein Flug nach Wien, beide sollten heute Vormittag starten, wurden annuliert.

09.39 Uhr: Rulle/Falkenring und Belm Schloßstraße können mit dem Bus momentan nicht angefahren werden.

09.06 Uhr: Stau auf der A1 nach einem Unfall wegen extremer Glätte zwischen Osnabrück-Nord und Bramsche.

08.56 Uhr: Der Busverkehr nach Bad Rothenfelde und Versmold kann zur Zeit nicht garantiert werden. Im gesamten Landkreis kann es zu Verspätungen von bis zu 25 Minuten kommen.

08.00 Uhr: Die Stadtwerke melden, dass auch der Tannenkamp im Moment nicht angefahren werden kann.

07.56 Uhr: Guten Morgen! Der Busverkehr läuft weitestgehend normal. Holterberg und Rulle/Riedensweg können nicht angefahren werden. Mit leichten Verspätungen muss allerdings überall gerechnet werden.Hier geht es zu den älteren Tickereinträgen!