Falsche Verdächtigung? Kurden weisen Schuld an Anschlag in Istanbul zurück – Regierung in der Kritik

Von dpa | 14.11.2022, 17:16 Uhr | Update am 14.11.20222 Leserkommentare

Sechs Menschen sind am Sonntag in Istanbul durch eine Bombe gestorben. Verantwortlich sein soll laut Türkei die Kurdenmiliz. Die weist jedoch jegliche Schuld an dem Anschlag zurück. Auch von anderen Seiten gibt es Zweifel an den Behauptungen der türkischen Regierung.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche