Keine Veränderungen im Gemeinderat Stimmen in Wietmarschen noch einmal gezählt

Von PM. | 15.09.2011, 13:20 Uhr

Der Wietmarscher Gemeindewahlausschuss hat am 14. September das Ergebnis der Gemeinderatswahl endgültig festgestellt. Hierbei mussten kleinere Korrekturen des am Wahlabend festgestellten vorläufigen Wahlergebnisses vorgenommen werden.

Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung in Nordlohne hatte der Gemeindewahlleiter Alfons Eling am Montagmorgen eine Nachzählung der Stimmzettel aus dem Wahllokal Dorfgemeinschaftshaus Nordlohne für die Landratswahl, die Kreistagswahl und die Gemeinderatswahl angeordnet. Diese Nachzählung ergab Veränderungen der Stimmenzahlen bei einzelnen Kandidaten und der Gesamtliste, die jedoch zu keinerlei Veränderungen bei der Mandatsverteilung im Gemeinderat und Kreistag führen. Die Ergebnisse der Landratswahl blieben bei der Nachzählung unverändert.