Unfall auf der A9 Keine Rettungsgasse gebildet: Rettungskräfte müssen drei Kilometer laufen 

Von Laurena Erdmann | 15.11.2022, 15:31 Uhr 3 Leserkommentare

Am Montag rückte die Feuerwehr aus, um einen 19-Jährigen aus einem Unfallwagen zu retten. Doch da keine Rettungsgasse gebildet wurde, mussten die Feuerwehrleute mehrere Kilometer laufen und sich zusätzlich noch Beleidigungen aussetzen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche