Kampf gegen Mangelernährung Sängerin Pink ist neue Unicef-Botschafterin

Von dpa | 01.12.2015, 08:43 Uhr

US-Sängerin Pink (36, „Get The Party Started“) ist neue Unicef-Botschafterin. Dies gab das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen am Montag (Ortszeit) in New York bekannt.

„Als Mutter empfinde ich es als niederschmetternd zu wissen, dass Kinder leiden, weil sich keine ausreichende Ernährung bekommen“, sagte die 36-Jährige. Die Grammy-Preisträgerin, bürgerlicher Name Alecia Moore, hat selbst eine dreijährige Tochter. Als Unicef-Botschafterin wolle sie helfen, die weltweite Mangelernährung zu beenden, sagte sie. Weltweit sind nach Unicef-Angaben 159 Millionen Kinder von Mangelernährung betroffen. (Weiterlesen: Pink wird für ihren Einfluss auf die Pop-Kultur geehrt)