Auf einer Linie mit Sonne Erst in 100 Jahren wieder: Jupiter ist der Erde besonders nah

Von Carolin Ungrad | 27.09.2022, 13:02 Uhr

Der Jupiter steht zur Zeit in einer Linie mit der Sonne, die Erde in der Mitte. Gleichzeitig sorgt die Umlaufbahn des Gasgiganten dafür, dass er der Erde so nah ist, wie seit 59 Jahren nicht – und wie erst wieder in 100 Jahren. 

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche