Lockdown-Affäre um Dominic Cummings Johnson hält an Berater fest: "Den Instinkten eines jedes Vaters gefolgt"

Von dpa | 24.05.2020, 20:48 Uhr

Während ganz Großbritannien stillsteht, fährt der Chefberater der britischen Premierministers quer durchs Land. Nicht nur die Opposition, sondern auch konservative Abgeordnete fordern den Rücktritt von Dominic Cummings – doch Boris Johnson hält zu ihm.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden