Sexuelle Übergriffe „House of Cards“: Spacey muss für entgangene Einnahmen zahlen

Von dpa | 05.08.2022, 10:24 Uhr

Netflix schmiss Kevin Spacey aus der Hit-Serie „House of Cards“, weil er am Set Kollegen belästigt haben soll. Das hat nun teure Konsequenzen für den Oscar-Preisträger.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden