Museen Hamburger Bahnhof als Standort der Nationalgalerie gesichert

Von dpa | 14.11.2022, 16:24 Uhr

Der Bund kauft nach langen Verhandlungen den Hamburger Bahnhof in Berlin und die Rieckhallen. Damit sollen an einem einzigartigen Ort herausragende Kulturinstitutionen erhalten bleiben.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche