Seit Monaten im Koma Britisches Gericht entscheidet: Unheilbar kranker Junge muss nicht beatmet werden

Von dpa | 25.07.2022, 14:57 Uhr

Im April zog sich der zwölfjährige Brite Archie Battersbee bei einem Unfall schwere Hirnverletzungen zu. Seitdem liegt der Junge im Koma. Ein britisches Gericht hat nun entschieden, dass die Ärzte die lebenserhaltenden Maßnahmen einstellen dürfen. Über das Thema wird auch in Deutschland seit Jahren diskutiert.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat