„hart aber fair“-Abschied Frank Plasberg lässt sich auf die Langeweile ein

Von dpa | 12.11.2022, 11:27 Uhr

Mehr als 20 Jahre lang hat sich Frank Plasberg im deutschen Talkshow-Dschungel behauptet. Nun lässt er seine Sendung „hart aber fair“ hinter sich - und hat „erstmal nichts vor“. Die Frage: Ist jemand, der die Offensive liebte, für Ruhestand gemacht?

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche