Filmfestival Fatih Akin begeistert mit „Rheingold“ in Thessaloniki

Von dpa | 06.11.2022, 14:44 Uhr

In seinem Gangster-Drama „Rheingold“ beschreibt der Hamburger Regisseur Fatih Akin das Leben des iranischstämmigen Rappers Xatar. Der Film kam beim Filmfestival im griechischen Thessaloniki gut an.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat