Tod einer Schwarzen bei Polizeieinsatz Beamter schoss blind: Anwalt nennt Anklage im Fall Breonna Taylor "unverschämt"

Von afp | 23.09.2020, 23:41 Uhr

Breonna Taylor war im März in ihrer Wohnung von Beamten erschossen worden. Ein Polizist wurde nun angeklagt, allerdings nicht wegen der tödlichen Schüsse, sondern wegen "fahrlässiger Gefährdung" – für Aktivisten ein Skandal.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden