Gewissensfrage in Corona-Krise Druck auf Ungeimpfte wächst: Das bedeuten verschobene OPs für Betroffene

Von dpa | 28.11.2021, 15:30 Uhr

Die Pandemie-Zahlen explodieren, die Intensivstationen sind mit ungeimpften Corona-Patienten überlastet. Die Folge: Planbare Operationen müssen verschoben werden – eine Leidenszeit beginnt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden